FAQ – De-Mail

Fragen und Antworten zur De-Mail

Was ist De-Mail? Was kostet sie? Und welche De-Mail-Angebote gibt es bei Francotyp-Postalia? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die vollelektronische Kommunikation finden Sie hier.

Was ist De-Mail?

Die De-Mail ermöglicht den verbindlichen, vertraulichen und nachweisbaren Austausch elektronischer Dokumente zwischen Unternehmen, Bürgern und Behörden auf dem digitalen Weg. Per De-Mail können erstmals viele wichtige Dokumente per Internet verschickt werden, die bisher per Brief versendet werden mussten. Die De-Mail ist deutlich sicherer als eine normale E-Mail. Gleichzeitig erreicht sie den Empfänger schneller als ein herkömmlicher Brief und kostet dabei weniger Porto.

Was kostet De-Mail?

Der Empfang einer De-Mail ist kostenlos. Die Preise für den Versand beginnen bei 28 Cent. Dieser Grundpreis steigt mit der verschickten Datenmenge oder bei bestimmten Zusatzoptionen. Die Registrierung kostet einmalig 14,90 EUR. Für Behörden und Unternehmen empfiehlt sich der Betrieb eines kostenpflichtigen De-Mail-Gateways – das ermöglicht ihnen eine bequeme De-Mail-Nutzung innerhalb des eigenen Netzwerks. Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

An wen richtet sich FP mit seinem De-Mail-Angebot?

Hauptsächlich an Unternehmen und Behörden. Diesen bietet FP Mentana-Claimsoft die Implementierung eines De-Mail-Gateways an. Zusätzlich zur Standard-De-Mail können Kunden aus diversen Zusatzoptionen wählen: von der EGVP-Anbindung über Mandantenfähigkeit bis hin zur optionalen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Für Privatkunden und kleine Unternehmen hält FP Mentana-Claimsoft dagegen mit dem De-Mail-Portal eine webbasierte De-Mail-Lösung bereit.

Sie interessieren sich fĂĽr die De-Mail von FP? AusfĂĽhrliche Informationen rund um unser De-Mail-Angebot finden Sie unter www.de-mail-business.de

Sie haben Fragen oder wĂĽnschen sich Beratung zur De-Mail?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Jetzt Infos anfordern