FAQ – Einsatzmaterialien

Beilagenspezifikation bei kundenspezifischen Einsatzmaterialien

Was sind kundenspezifische Einsatzmaterialien?

Unter “kundenspezifische Einsatzmaterialien” verstehen wir Ihr kundeneigenes Material (Geschäftspapier, Hüllen, Beilagen), das für den Druck oder Versand zur Verfügung gestellt oder von uns beschafft werden kann.

Was ist bei Anlieferung der kundenspezifischen Einsatzmaterialien zu berĂĽcksichtigen?

Werden kundenspezifische Einsatzmaterialien von Ihnen zur Verfügung gestellt, müssen diese vor Produktionsbeginn auf eine maschinelle Verarbeitbarkeit getestet werden. Je Materialart sollten mindestens 100 Testmuster zur Verfügung stehen. Ihre Materialien müssen pro Auftrag inklusive einer Produktionsreserve von acht bis zehn Prozent für mögliche Nachdrucke rechtzeitig vor Produktionsbeginn angeliefert werden.

Welche Anforderungen mĂĽssen kundenspezifische Einsatzmaterialien erfĂĽllen?

Um die reibungslose Zuführung von Beilagen wie Flyern, Preislisten oder Broschüren zu gewährleisten, müssen diese folgende Voraussetzungen erfüllen.

Beilagen bei DIN-lang und C6/C5-Kuvertierung

  • Flächengewicht: 45 g/m² bis 170 g/m²
  • Maximale Dicke je Beilage: 2 mm (je nach Flexibilität)
  • Abmessungen (min.) B x H: 130 mm x 80 mm
  • Abmessungen (max.) B x H: 220 mm x 110 mm
  • Vorgefalzte Beilagen im Endformat als Wickelfalz
  • Die Beilagen dĂĽrfen nicht ineinander geschoben sein.
  • Die Beilagen dĂĽrfen nicht aneinander hängen und mĂĽssen sorgfältig gestapelt sein.

Beilagen bei C4-Kuvertierung

  • Flächengewicht: 45 g/m² bis 170 g/m²
  • Maximale Dicke je Beilage: 2 mm (je nach Flexibilität)
  • Abmessungen (min.) B x H: 130 mm x 80 mm
  • Abmessungen (max.) B x H: 220 mm x 305 mm
  • Gegebenenfalls vorgefalzte Beilagen als Wickelfalz
  • Die Beilagen dĂĽrfen nicht ineinander geschoben sein.
  • Die Beilagen dĂĽrfen nicht aneinander hängen und mĂĽssen sorgfältig gestapelt sein.

Auch andere Formate (zum Beispiel Rückumschläge oder Give-Aways) können je nach Beschaffenheit maschinell oder manuell zugeführt werden. Sie müssen jedoch zuvor ausführlich getestet werden.

Ihre Frage ist nicht dabei? Wir helfen Ihnen gerne weiter.